09.08.2016 Vierter Wettkampftag

09.08.2016 Vierter Lagertag

Der vierte Tag des Ferienlagers hatte seinen Fokus komplett auf den Sport gerichtet.
Der Tag startete mit einem Piratentanz, wo die Kinder alle sehr munter mitgemacht haben und erst einmal eine herausragende Stimmung entstanden ist.
Nach einer Stärkung beim Frühstück ging es dann los mit dem Sportabzeichen.
Dort haben die Kinder mit ihrem Sportlerpass verschiedenste sportliche Spiele gespielt.
Die Spiele sind bei den Kindern richtig gut angenommen worden. Beim „800 m“ Lauf hatten die Kinder einen kleinen Anstieg zu überwinden, den alle sehr gut bewältigt haben. Beim Transport-Spiel lag die Herausforderung auf einem Slalom lauf, bei dem die Kinder möglichst viel Wasser vom Start durch den Slalom ans andere Ende bringen mussten.
Da dieses Spiel gegeneinander ausgetragen wurde, war der Ehrgeiz sehr groß, als erstes ins Ziel zu kommen und die andere Gruppe zu besiegen. Beim „50 m“ Sprint wollten alle möglichst schnell sein und die schnellste Zeit laufen. Der schnellste war am mit einer Zeit 2,51 s im Ziel.
Alle haben am Ende das Sportabzeichen bekommen und waren alle sehr glücklich.
Nach einer kurzen Spielepause für die Kinder, haben sich die Gruppenleiter ebenfalls zu einem „800 m“ Lauf getroffen um den schnellsten Gruppenleiter heraus.
Nach dem Mittagessen ging es dann zur Olympiade der Elemente (Feuer, Wasser, Erde, Luft) bei denen die Kinder bei kleinen Spielen gefordert wurden.
Am Abend stand dann der Höhepunkt des Tages an.
Alle Medailliengewinner wurden bei einer großen Sportlergala unter großem Applaus geehrt.
Anschließend ging es zur Aftershowparty bei der ausgelassen gefeiert worden ist.
Insgesamt ein gelungener Tag in der Endorfer Schützenhalle.