Tagesbericht 24. August 2017

Bonjour hieß es an diesem Morgen. Wir haben angedockt am Port de l`Arsenal in Paris. Nach einem ausgiebigen Frühstück mit frischen Baguette und Croissant startete der Landgang und die 76 Touristen erkundeten die verschiedensten Aktivitäten, die Paris zu bieten hatte. Sie hatten die Auswahl zwischen einer Besichtigung des Stade de France, mit anschließender Benutzung des gut gepflegten Naturrasenplatzes. Andere beschlossen, das weltbekannte Planetarium zu besuchen und an einer spannenden Traumreise teilzunehmen. Eine weitere wissbegierige Gruppe junger neu Wissenschaftler nahmen an einer wilden und gefährlichen Experimentierstunde mit Prof. Dr. von Schwarzenstein und  Dr. Dr. Heisenberg teil, bei der Raketen konstruiert und die Newtonsche Flüssigkeit mit Freude hergestellt wurden. Bei einem Spaziergang durch die Pariser Innenstadt entdeckte eine Gruppe den Fitness Guru Sophia Thiel bei einem Workout und schlossen sich prompt dem anspruchsvollen Kraft- und Ausdauertraining an. Zu guter Letzt besuchten einige Jungs und Mädchen die Pariser Fashionweek und kreierten ihre eigene T-Shirt und Jute Beutel-Kollektion (Bald bei uns im Online Shop erhältlich!) und andere nahmen am World Campionchip of Poker teil.

Am Nachmittag ging es mit einem spannenden Spiel weiter, dem Pokerface Spiel, bei dem die Betreuer die Kinder rund um den Eifelturm suchen mussten. Zum Abend wurde die Stimmung schon etwas romantischer. Bei der Lager Love Show wurde unter zehn Paaren das Traumpaar gesucht, am Ende gab es jedoch tatsächlich zwei Gewinner, Kinderpärchen Leni Keil und Phillip Kutscher und als Betreuerpärchen Lisa und Stefan , sodass es zum ersten mal in der Ära des Sauerlandlagers zu einer Doppelhochzeit kam.