14.08./ Rückwärts-Tag 2017

Nachdem die Kanzlerin Angie die 13. am frühen Morgen in den Hafen Australiens einfuhr, stand zunächst ein kleiner Willkommensfrühstückskuchen für unsere Kreuzfahrtgäste bereit.
Angefangen mit verschiedensten individuellen Neigungsgruppen, von Aktionen wie Basteln von Matrosenarmbändern, Besuch des Wildtiergeheges oder einer Beauty-Behandlung, stand am Mittag schon die ein oder andere typisch australische Currywurst auf dem Essenstisch bereit.
Am Mittag folgte dann sogleich das Duschen vor dem Geländespiel im Wald „Stratego“ an. Weshalb duscht man denn vor einem Spiel im Wald? Nun ja, heute lief alles etwas anders.. denn es war Rückwärtstag, also: alles lief heute rückwärts. Angefangen mit der Abendrunde über Mittagspause bis hin zum Morgenprogramm, ein durchweg rückwärtiges Ereignis!
Nach einem langen Fußmarsch ins benachbarte Dorf und dessen Wald, wurden mehrere spannende Runden ausgetragen, in welchen Kapitäne und Schiffsköche gegeneinander an traten.
Zurück auf dem Kreuzfahrtschiff wurden die Pommes-Reste vom Mittag vollständig verzehrt, sodass alle gut gestärkt in die Abendshow „Geschlechterkampf“ starten konnten. In verschiedensten Kategorien mussten sich die Mädels und Jungs der Mannschaft messen.
Durchsetzen konnte sich nach mehreren Runden mit einem knappen Vorsprung die Jungs-Truppe, welche ihren Sieg gebührend feierte.
Nach einem anstrengenden Tag in Australien macht sich die Mannschaft nun wieder auf den Weg in Richtung Ecuador, wird aber den nächsten Tag noch an Deck verbringen müssen.
Der erste Seetag verspricht allerdings bestes Wetter und aufregendes Tagesprogramm!