16.08.2016 Montag Wettkamptag 10

Nach dem ungewohnten und auch leicht chaotischen Rückwärtstag, begann der Morgen wie gewohnt. Die Kinder wurden von den Gruppenleitern in verschiedenen Verkleidungen , wie Hermine oder Harry Potter, aus dem Schlaf gezaubert.

Der erste Programmpunkt nach dem Frühstück war das Spiel Quidditch. Die Kinder wurden in vier verschiedenen Gruppen eingeteilt. Die Gruppen waren benannt nach den verschiedenen Häusern von Hogwarts und mussten gegeneinander kämpfen. Mit viel Kampfgeiz gewann dann schließlich das Team Huffelpuff.
Nach einer kleinen Pause ging es dann weiter mit dem Rollenspiel. Dabei mussten die Kinder verschiedene Aufgaben lösen , um Zeus und seine Herzensdame Hera wieder glücklich zu stimmen. Das Spiel verlangte viel Konzentration, da die Kinder nicht wussten, welche Aufgaben im Zusammenhang stehen. Trotzdem konnten die Kinder das Spiel mit bravour meistern und es stand auch schnell ein Sieger fest.
Kurz danach ging es dann auch sofort weiter mit dem nächsten Programmpunkt. Das Bergfest stand nämlich an. Nach einer kleinen Wanderung erreichten wir dann auch unsere Waldhütte , wo wir direkt mit den Kindern in den Wald gegangen sind , um Stöcke für das geliebte Stockbrot zu sammeln. Es gab neben dem Stockbrot auch noch Würstchen, somit konnte jeder Hunger gestillt werden. Nebenbei haben die Kinder diverse Spiele, wie Wikinger Schach oder Fußball gespielt.
Als es dann auch schon langsam dunkel wurde , schlossen wir den Tag mit einer Abendrunde am Lagerfeuer ab, bei der jedes Kind ein kurzes Feedback geben konnte, wie es ihm im Lager bis jetzt gefallen hat. Mit vielen positiven Rückmeldungen haben wir uns schließlich auf den Rückweg gemacht. Schnell haben wir wieder die Halle erreicht und durch den anstrengenden Tag sind die Kinder direkt ins Bett gefallen.

K1600_IMG_1617 K1600_IMG_1640 K1600_IMG_1609 K1600_20160815_171822 K1600_20160815_170523