Wir haben noch Plätze frei!

Vorhelm macht sich doch auf den Weg ins Ferienlager. Wir mussten lange warten, berichtet Guido Keil, ein Lagerleiter vom Ferienlager Vorhelm/Sauerland. Aber wir können starten und freuen uns riesig. Unser Ferienlager wird 2021 etwas anders sein als sonst aber trotzdem cool, erzählt Keil weiter. Bedingt durch die Unsicherheit und lange unklare Situation haben wir in unserem Ferienlager Sauerland noch wenige Plätze zur Verfügung. Wer in der Zeit vom 31.07.2021 bis 10.08.2021 Lust und Zeit hat uns ins Sauerland zu begleiten, kann sich gerne noch anmelden.

Wir bieten euch mit einem Lagerteam von aktuell 12 Betreuer:innen ein 10-tägiges Programm im schönen Sauerland. Zurzeit können wir aufgrund der Corona-Schutzverordnung rund 50 nicht genesene und geimpfte Personen mitnehmen – das wird uns allerdings nicht davon abhalten euch eine schöne Zeit mit vielen weiteren tollen Kindern zu bescheren. Weitere Informationen über die Anmeldung, Kontaktdaten und Berichte aus den letzten Jahren findet ihr auf unserer Internetseite www.ferien-vorhlem.de. Schaut gerne vorbei – wir freuen uns auf euch!

 

Unsere Eckdaten lauten wie folgt:

Aufenthaltsort: Schützenhalle Bleiwäsche, Bruchstraße 8, 33181 Bad Wünnenberg

Reisezeitraum: Samstag, 31.07.- Dienstag, 10.08.2021

Kosten: 305€ (davon 20€ Taschengeld)

 

Gruppeneinteilung

Jungs:

Niklas Bornemann + Simon Middrup

Jamur Marinova

Linus Schenk

Lewin Joel Gielsdorf

Bastian Bormann

Moritz Ringelkamp

 

Jens Kohlmann

Lars Bülter

Malte Schlüter

Ben Niemietz

Jonah Brauner

Moritz Berghoff

Maximilian Glomb

 

Max Remmert + Jannik Aperdannier

Marlon Ambrose

David Linnebank

Niclas Kutscha

Paul Raithel

Luis Kühlmann

Rene Dornhoff

Richard Schulze-Horsel

Jonte Stockbauer

Felix Schneider

 

Mädels:

Katharina Drude + Laura Middrup

Melissa Kampen

Leni Keil

Naila Öznan

Emily Stachowiak

Carina Altergot

 

Kathi Thormann + Laura König

Marleen Engbert

Noemi-Sophie Stirmann

Liv Groß-Ophoff

Eva Lütkenhaus

Paullina Schenk

Finja Lutz

Vivien Heckmann

 

Marie Tertilt + Tina Berkemeier

Ida Klingelhöfer

Jette Thomer

Neele Thomer

Xenia Altergot

Leni Bunk

Hanna Marie Grosch

Charlotte Zelke

Evi Schneider

 

Janka Langhorst

Pia Widera

Paula Koebrügge

Katrin Venjakob

Marie Anton

Leni Ringelkamp

 

Einladung zum Elternabend/Elternbrief Ferienlager Sauerland – St. Pankratiuskirche

Hallo liebe Eltern, liebe Kinder,

bald ist es endlich wieder soweit – unser Ferienlager startet und ihr seid dabei! Dieses Jahr erwartet uns eine sehr neue und ungewohnte Lageratmosphäre. Damit alles reibungslos verläuft und alle gleichermaßen Bescheid wissen, erhalten Sie vorab einen Elternbrief mit allen wichtigen Informationen.

Fragen und Anregungen können gerne am 25.07.2021 ab 16 Uhr in der Kirche beim Elternabend gestellt werden. Hierzu sind alle Eltern eingeladen.

Ansonsten sind viele häufig gestellte Fragen auch auf unserer Internetseite unter den FAQ detailliert beantwortet:

 

https://ferien-vorhelm.de/faq#

 

Hier die anstehenden Termine:

 

Kofferabgabe:

Donnerstag, 29.07.2021 um 18 Uhr

am Kreuzhaus/Pankratiusstr. 1

Bitte nur eine Person zur Kofferabgabe.

(Die Erklärung der Erziehungsberechtigten und die Krankenversichertenkarte sind an diesem Abend abzugeben!)

Abfahrt:

Samstag, 31.07.2021 gegen 12:00 Uhr an der Pfarrkirche Vorhelm

Um 12:00 Uhr findet der Reisesegen in der Kirche statt, im Anschluss wird sich verabschiedet und abgereist.

Rückkehr:

Dienstag, 10.08.2021 gegen 13:30 Uhr

Kreuzhaus/Pankratiusstr. 1

Bitte beachten Sie die Hinweise am Abreisetag auf unserer Internetseite zur genauen Ankunft.

 

Allgemeine Infos und Themen des Elternabends:

 

Postanschrift:           

Schützenhalle Bleiwäsche

Bruchstraße 8

33181 Bad Wünneberg-Bleiwäsche

Internetseite:            

Dort befinden sich u.a Infos über die letzten Jahre, bald die Gruppeneinteilung, sowie tägliche Berichte aus dem Ferienlager.

Kuchen:

Um die Kinder nachmittags hin und wieder mit ein paar Stückchen Kuchen versorgt werden können, bitten wir möglichst viele Eltern bei der Kofferabgabe einen festen Kuchen abzugeben.

Kofferliste:                

Bitte beachten Sie jeden einzelnen Punkt auf der Kofferliste. Es  schadet nicht, den Kids mehr hygienisch notwendige Bekleidung mitzugeben als augenscheinlich nötig. Natürlich können Sie über die aufgeführten Dinge hinaus noch weitere Sachen einpacken.

Beitrag:           

Bitte überweisen Sie den noch offenen Betrag auf unser Konto der Volksbank Ahlen.
IBAN       DE70 4126 2501 0900 1595 04
BIC          GENODEM1AHL
Verwendungszweck: Name vom Kind | Ferienlager 2021

Telefonieren:            

Grundsätzlich ist es den Kindern nicht erlaubt Handys oder ähnliches im Lager mitzuführen. In den vergangenen Jahren ist immer wieder aufgefallen, dass die Möglichkeit eines Telefontags sinnvoller ist als die Kinder willkürlich telefonieren zu lassen. Selbstverständlich blenden wir die Wünsche der Kinder, vor allem in diesem besonderen Jahr, dahingehend nicht aus. Bei Fragen und Sorgen ihrerseits, können Sie uns gern telefonisch erreichen.

 

Medikamente:          

Sprechen Sie die Medikamenteneinnahme mit dem Gruppenleiter oder der Gruppenleiterin Ihres Kindes ab – so kann gewährleistet werden, dass auch wirklich nichts untergeht. Zusätzlich beschreiben Sie in dem Formular „Einverständniserklärung – Medikamente“ noch einmal, welche Medikamente wie und wann eingenommen werden müssen. Dieses Formular geben Sie zusammen mit den Medikamenten bei der Kofferabgabe ab.

Wir haben auch gerne bei sonstigen Auffälligkeiten oder Besonderheiten ein offenes Ohr für ihre Sorgen und Anmerkungen. Mit mehr Vorbereitung können wir angenehmer für alle Beteiligten reagieren.

 

Heimweh:                

Heimweh ist für alle Beteiligten ein sensibles Thema. Wir möchten die Kinder in ihren Gefühlen ernst nehmen und mit ihnen Lösungswege finden, wie mit dem Heimweh umgegangen wird. Daher haben wir kein Patentrezept für Heimwehsituationen – wir versuchen auf jedes Kind individuell einzugehen. Sollte ein Kind über mehrere Tage über starkes Heimweh klagen, sich zurückziehen oder psychosomatische Symptome entwickeln, werden wir gemeinsam mit dem Betreuerteam und Ihnen als Eltern einen Lösungsweg erarbeiten. In den meisten Fällen gelingt es uns jedoch, dass die Kinder über ihr Heimweh hinwegkommen.

 

Corona:                     

Aktuell (Stand 25.06.2021) besteht ab einer Anzahl von 20 Personen in einem geschlossenen Raum Maskenpflicht für alle Anwesenden. Da wir das in der großen Halle schwer kontrollieren können, wird in der gesamten Halle eine Maskenpflicht bestehen (zum Schlafen und Essen dürfen die Masken abgesetzt werden). Bitte vergessen Sie daher nicht Ihrem Kind ausreichend Masken mitzugeben!

Vor Antritt der Ferienfreizeit muss ein Negativnachweis erbracht werden, welcher nicht älter als 24h ist. Dazu kann ein kostenloser Bürgertest oder ein PCR-Test genutzt werden, Selbsttest gelten hierbei nicht.

Zusätzlich müssen wir zweimal wöchentlich einen Schnelltest bei den Kindern durchführen. Die gesetzlichen Vorgaben ermöglichen es den Kindern nicht, diesen Test selbst durchzuführen.

Die Testpflicht gilt auch für geimpfte und genesene Teilnehmer. Wenn Sie uns den Impf-/Genesenenstatus noch nicht mitgeteilt haben, holen Sie das bitte nach.

Im Falle eines positiven Tests werden die gängigen Maßnahmen eingeleitet. Über die sonstigen Quarantänemaßnahmen entscheidet das zuständige Gesundheitsamt des Kreises Paderborn.

 

Für Rückfragen steht Ihnen die Lagerleitung gerne zur Verfügung:

 

Tina Berkemeier                                Guido Keil

+49 157 8501 8656                            +49 176 4192 2810

Mail: info@ferien-vorhelm.de


Als PDF Download:

Einverständniserklärung 2021

Kofferliste 2021

 

Update vom Update

Wir haben einige Anfragen zu unserem Update vom 17.06.2021 erhalten. Hier ging es um den Pkt. 4.

  • Aktivitäten, die außerhalb der Halle stattfinden, sind zum jetzigen Zeitpunkt nicht durchführbar.

Hiermit ist nicht gemeint das wir nur in der Halle bleiben. Sondern gemeint ist das Gelände der Schützenhalle mit dem Sportplatz, den Wiesen und dem Waldgebiet. Somit fällt eigentlich nur eine Aktion “das Spaßbad” aus.

Es wird wie in den letzten Jahren ein tolles Programm geben!

Wir freuen uns schon riesig auf das Ferienlager 2021.

Update Ferienlager Sauerland 2021

Liebe Kinder, liebe Eltern,

wir hoffen, es geht allen gut und die letzte Zeit wurde den Umständen entsprechend gut überstanden. Wir dürfen Euch zum heutigen Zeitpunkt gute Nachrichten überbringen. Aufgrund der aktuellen Auflagen hinsichtlich der Durchführung von Ferienfreizeiten, halten wir eine Ferienfreizeit für sehr wahrscheinlich. Wir haben allerdings auch ein paar kleine Änderungen, auf die wir nicht verzichten können.

Zum Einen wird das Ferienlager Sauerland nicht wie geplant vom 31.07.2021 bis zum 14.08.2021 stattfinden, sondern lediglich bis zum 10.08.2021. Gründe dafür sind zum Beispiel der sonst nahtlose Übergang zum Schulbeginn, die Erleichterung im Zeitmanagement und die Kostendeckung. Das bedeutet auch, dass die Kosten für Euch trotz der verkürzten Zeit identisch bleiben müssen (305€). Zum Anderen werden wir während der Ferienzeit neue Erfahrungen sammeln. Aktuell gelten im Groben folgenden Regeln für Ferienfreizeiten bei einer Inzidenz von unter 35:

  • Bei einer Gruppengröße von bis zu 50 Personen (Betreuungspersonen inkludiert, Genesene/Geimpfte exkludiert) ist keine Trennung in Bezugsgruppen notwendig. Das heißt, alle Kinder und Betreuer:innen dürfen miteinander in Kontakt treten.
  • Vor Antritt der Ferienfreizeit muss ein Negativnachweis erbracht werden, welcher nicht älter als 24h ist. Dazu kann ein kostenloser Bürgertest oder ein PCR-Test genutzt werden, Selbsttest gelten hierbei nicht.  Während der Ferienfreizeit müssen mindestens zwei Schnelltests oder Selbsttests pro Woche durchgeführt werden.
  • Ab einer Gruppengröße von 20 Personen innerhalb eines Raumes muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Aufgrund der Kontrollierbarkeit gilt demnach in der Schützenhalle grundsätzlich eine Maskenpflicht. Zum Essen und Schlafen darf die Maske selbstverständlich abgesetzt werden.
  • Aktivitäten, die außerhalb der Halle stattfinden, sind zum jetzigen Zeitpunkt nicht durchführbar.

Wie aus den aktuellen Auflagen deutlich wird, können wir in diesem Jahr nicht mehr als 50 Personen, welche nicht geimpft oder genesen sind, mitnehmen. Damit wir sicher gehen können, dass wir diese Grenze mit den aktuellen Anmeldungen nicht überschreiten, teilt uns bitte bis zum 23.06.2021 mit, ob unter den Kindern gegebenenfalls bereits Genesene oder Geimpfte sind. Danke!

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Lagerteam


Status Impfung Genesung

Abfrage für die Ferienfreizeit 2021


Impf- bzw. Genesenstatus

zum Zeitpunkt Ferienlagerstart 31.07.2021

Bitte beide Rubriken ausfüllen!


Teilnehmer Kinderferienlager Sauerland

Hallo, hier wie angekündigt die Teilnehmerliste.

Altergot Carina
Altergot Xenia
Anton Marie
Altreiter Nick
Altreiter Anna Lena
Bormann Bastian
Brauner Jonah
Bülter Lars
Bunk Leni
Dornhoff René
Engbert Marleen
Gielsdorf Lewin Joel
Groß-Ophoff Liv
Heckmann Vivien
Kampen Melissa
Keil Leni
Klingelhöfer Ida
Koebrügge Paula
Kühlmann Luis
Kutscha Niclas
Linnebank David
Lütkenhaus Eva
Lutz Finja
Niermietz Ben
Öznan Naila
Raithel Paul
Ringelkamp Moritz
Ringelkamp Leni
Schenk Linus
Schenk Paullina
Schneider Evi
Schneider Felix
Schulze-Horsel Richard
Stachoviak Emily Louisa
Stirmann Noemi-Sophie
Stockbauer Jonte
Thomer Jette
Thomer Neele
Venjakob Katrin

 

Wer fehlt soll sich melden! 😆

Wir freuen uns auf weitere Anmeldungen!

 

AKTUELLES 2021 Die Ferienlager der Pfarrgemeinde St. Pankratius machen sich auf den Weg

In der vergangenen Woche berieten sich die Lagerleitungen der beiden Vorhelmer Kinder-Ferienlager  der Pfarrgemeinde St. Pankratius Vorhelm gemeinsam mit Pastoralreferent Stefan Bagert, bezüglich einer möglichen Planung für den Sommer 2021.

Ein wesentlicher Inhalt bestand darin, ob und wie ein Ferienlager im Sommer 2021 möglich sein kann. Das Ergebnis dieser Sitzung war eindeutig: „Wir wollen uns auf den Weg machen die Ferienlager im Sommer zu ermöglichen.“ So die eindeutige Meinung aller beteiligten. Die Pandemie wird dabei nicht außer Acht gelassen, Dennoch sollen die Planungen für das Ameland- und Sauerlandlager beginnen. Das Ameland – Lager ist für die Zeit vom 03.07. bis 17.07.2021 terminiert; das Sauerland -Lager in der Zeit vom 31.07. – 14.08.2021.

Anders als in den vergangenen Jahren wird es keinen expliziten Anmeldetag geben. Um den Kindern und Familien des vergangenen Jahres, denen die Fahrt abgesagt werden musste, entgegen zu kommen, können diese sich vor allen anderen, ab dem 15.02.2021. anmelden. Ab dem 01.03.2021 können weitere interessierte Familien für ihre Kinder ihr Antragsformular abgeben. In den nächsten Wochen, werden dafür unsere Formulare auf den jeweiligen Kanälen und Homepages hochgeladen. Die Rückmeldung geschieht online (per Mail an das entsprechende Ferienlager) oder schriftlich beim Pfarrbüro (Briefkasten) der katholischen Pfarrgemeinde St. Pankratius an der Ennigerstraße 12 in Vorhelm.

Nach Prüfung der Unterlagen bekommen Sie Online eine Rückmeldung.  Sollte der Antrag angenommen werden, ist die Anzahlung zu bezahlen.

IBAN DE70412625010900159504
BIC GENODEM1AHL
Volksbank Ahlen
Kontoempfänger: Ferienlager Sauerland

Diese beläuft sich für das Sauerland – Lager auf 30 Euro.

Die Gesamtkosten sind für das Sauerlandlager 305,- €

Hierhin kann die Anmeldung gesendet werden  info@ferien-vorhelm.de.

Alle Verantwortlichen freuen sich auf eine Vielzahl von Anmeldungen und hoffen, dass die Ferienlager im Sommer wieder möglich sind.


Der Antrag wird am 15.02.2021 online gestellt.

Abgesagt / Ferienlager 2020

Ferienlager 2020

                                                                                                           08.02.2019

Liebe Familien,

wir machen es kurz, aber leider nicht schmerzlos… die Sauerland Ferienfreizeit wird im Jahr 2020 nicht stattfinden können.

Vor einigen Tagen saßen wir, die Leiter des Ferienlager Sauerland (Tina Berkemeier und Guido Keil) mit den Leitern aller Vorhelmer Sommerlager (Ameland und Jugendlager) sowie den Vertretern der Pfarrgemeinde (Pastor Michael Kroes, Pastoralreferent Stefan Bagert und Verwaltungsreferent Andreas Decker) zusammen und haben uns über die aktuelle Situation beraten.

Wir haben viele Szenarien durchgesprochen, wie ein Ferienlager unter den gegenwärtigen Gegebenheiten durchzuführen ist. Leider gibt es keinen praktikablen Weg, die Vorgaben, welche uns derzeit und auch in Zukunft noch begleiten werden, in einem Ferienlager einzuhalten. Auch stellt sich dann die Frage, macht ein solches Ferienlager überhaupt noch „Spaß“?

Darüber hinaus geht es auch um Verantwortung für die uns anvertrauten Kinder. Sollte hier ein Fall von Corona auftreten, tragen wir als Ferienlager die Verantwortung. Selbst eine Einverständniserklärung der Eltern hilft uns im Ernstfall nicht weiter, sodass wir uns dann mit dem Vorwurf des „Vorsatzes“ auseinandersetzen müssten. Somit werden dann nicht nur die verantwortlichen Personen rechtlich belastet, sondern auch die Weiterführung der Ferienfreizeiten in den kommenden Jahren in Frage gestellt.

Durch einige Rückmeldungen und Anfragen ist der verständliche Wunsch nach einem Ferienlager sehr groß. Gerade nach der langen Zeit des Kontaktverbotes ist das Verlangen nach Abwechslung deutlich zu spüren und auch sehr verständlich. Uns ist bewusst, dass es sicherlich einige Eltern geben wird, die ihren Urlaub für die Betreuung ihrer Kinder in der letzten Zeit aufgebraucht haben und somit eine Betreuung in den Sommerferien benötigen. Leider ist es uns jedoch nicht möglich diesen Bedarf aufzufangen. Sollte sich die Situation bis zu den Sommerferien komplett geändert haben, werden wir die Situation natürlich neu bewerten. Sollte es dann eine Möglichkeit geben, eine Ferienfreizeit durchführen zu können, werden wir diese auch wahrnehmen. Das ist nur eine Hoffnung, aber diese stirbt bekanntlich zuletzt.

Ganz besonders möchten wir uns im Namen des Teams, für das viele Lob und euer Vertrauen in unsere Arbeit bedanken! Diese Worte taten verdammt gut und lassen uns mit noch sehnsüchtigeren Augen ins Jahr 2021 blicken.

Die Eltern, welche den Beitrag schon gezahlt haben, bekommen diesen selbstverständlich zurück. Dafür brauchen wir eine kurze Rückmeldung mit dem Namen und der Kontoverbindung. Das Gleiche gilt auch für die Anzahlung. Wir würden uns dennoch freuen, wenn Sie auf die Rückzahlung der Anzahlung in Form einer Spende verzichten würden, da wir schon einige Anschaffungen für das Ferienlager 2020 getätigt haben, welche damit bezahlt worden sind. Wer dies aber nicht möchte oder kann, kann sich bei uns melden.

Am einfachsten geht das per Mail: info@ferien-vorhelm.de

Zum Schluss möchten wir noch eines los werden… Dass es keine Sauerland Ferienfreizeit 2020 geben wird, tut uns unendlich leid – Für euch Kinder, für unser Team und für euch Eltern.

Glaubt uns, die Entscheidung, 2020 kein Ferienlager zu veranstalten, ist die Richtige, aber sie fiel uns unglaublich schwer und uns blutet das Herz.

So Kopf hoch und wir blicken auf 2021. Da geht es nach Bleiwäsche vom 31.07.2021 bis 14.08.2021.

Wir wünschen uns allen, dass wir andere Wege finden, den Sommer 2020 unvergesslich zu machen.
Und wir wünsche euch, liebe Familien, alles Gute, Gesundheit, Geduld und viel Verständnis füreinander in dieser besonderen Zeit.

Beste Grüße
die Lagerleitung

Als PDF Download

Absage Ferienfreizeit 2020 Pfarrgemeinde

Absage Ferienfreizeit 2020