Bericht 18.08.2016

Leider rückt das Ende des Ferienlagers immer näher, jedoch lässt sich die gute Stimmung der Kinder und Betreuer nicht unterkriegen. Nach einem ausgewogenem Frühstück versammelten sich die Kinder, um Super Mario zu spielen. Hierbei konnten die Kinder mittels Wetten und herausragenden Eigenleistungen Spielchips ergattern. Die verschiedenen Mariocharaktere gaben alles, um ihr Team mit möglichst vielen Chips zu versorgen. Die beiden Teams mit den meisten Chips durften dann die Wii zum glühen bringen und ein rasantes Mario-Rennen fahren. So konnte das bessere Team zum strahlenden Gewinner gekürt werden. Nach einem leckerem Mittagessen verteilten sich die Kinder im Dorf, um bei dem Nachmittagsspiel von den Betreuern gesucht und hoffentlich auch gefunden zu werden. Die Besonderheit bei dem Spiel Pokerface ist also, dass hierbei letztendlich sowohl die Kinder als auch die Betreuer gewinnen können. Die Motivation stieg dadurch bis ins unermessliche und der Ehrgeiz packte jeden Einzelnen. Wie jedes Jahr findet am Ende des Ferienlagers ein weiteres Highlight statt- die Lager-Love-Show. Insgesamt kämpften 17 Jungs auf der Bühne um das Herz ihrer Liebsten. Durch vielen lustigen, aber auch romantischen Spielen wurde das schönste Lagerpärchen 2016 ermittelt und nach der feierlichen Hochzeitszeremonie von allen gefeiert.

SAMSUNG DIGITAL CAMERA
SAMSUNG DIGITAL CAMERA
SAMSUNG DIGITAL CAMERA
SAMSUNG DIGITAL CAMERA
SAMSUNG DIGITAL CAMERA
SAMSUNG DIGITAL CAMERA
SAMSUNG DIGITAL CAMERA
SAMSUNG DIGITAL CAMERA
SAMSUNG DIGITAL CAMERA
SAMSUNG DIGITAL CAMERA
SAMSUNG DIGITAL CAMERA
SAMSUNG DIGITAL CAMERA
SAMSUNG DIGITAL CAMERA
SAMSUNG DIGITAL CAMERA
SAMSUNG DIGITAL CAMERA
SAMSUNG DIGITAL CAMERA