Einlenken

Die Lage in der Schützenhalle Endorf entspannt sich. Hr. Kohlmann zeigt sich kooperativ und arbeitet mit den Sicherheitsbeamten zusammen. Gemeinsam wurde ein 6 Stufenplan entwickelt um das Ferienlager weiter durchzuführen. Kernpunkt ist die Beseitigung der Hauptgefahrenpunkte (der zu kleine Lichtschacht und nicht mehr zulässige Boxenkabelstecker). Diese Punkte werden von Hr. Kohlmann umgehend bereinigt und entsprechend nachgebessert. „Wir sind froh das Hr. Kohlmann die Notwendigkeit zur Nachbesserung einsieht und mit uns zusammenarbeitet. Leider hat es etwas lange gedauert und es wäre um vieles einfacher gewesen wenn Hr. Kohlmann sofort mit uns zusammen gearbeitet hätte “ berichtet uns ein Sicherheitsbeamter in einer ersten kurzen Stellungnahme.
Die einzelnen Gruppen werden die heutige Nacht in Schutzhütten in der Umgebung untergebracht und dort versorgt. Nach der hoffentlich positiven Abnahme durch die Sicherheitsfachkräfte am Donnerstag 10:58 Uhr können die Gruppen dann wieder in die Schützenhalle einziehen.