Skandal – Schützenhalle muss wegen Sicherheitsmängel geräumt werden

Skandal – Schützenhalle muss wegen Sicherheitsmängel geräumt werden

Da in der Schützenhalle Endorf durch die Sicherheitsinspekteure erhebliche Sicherheitsmängel festgestellt worden muss die Schützenhalle umgehend geräumt werden. Das ist allerdings nicht der Skandal, sondern vielmehr das der Ferienlagerleiter Herr F. Kohlmann die Hinweise der Beamten ignoriert hat und sich in keinster Weise kooperativ gezeigt hat.

Die extra geschulten Beamten wollten gemeinsam mit Hr. Kohlmann das Thema besprechen und gemeinsam eine Lösung finden. "Wir wollten ein partnerschaftliches Gespräch führen", so einer der Beamten. "Das war aber überhaupt nicht möglich. Hr. Kohlmann ist sofort ausfällig geworden und zeigte sich überhaupt nicht einsichtig. Somit sehen wir uns gezwungen gemäß §2569-1 der Schützenhallen Verordnung zu handeln und einen entsprechenden Erlass auszustellen", so der Beamte weiter.

Das hat nun zur Konsequenz, dass die Schützenhalle geräumt werden muss und Kinder/Gruppenleiter werden sich Ausweichquartiere in der Umgebung suchen müssen. Es bleibt nur die Hoffnung, dass Hr. Kohlmann seinen Fehler einsieht und mit den Beamten zusammenarbeitete und das somit das Ferienlager dann in der Schützenhalle weitergeführt werden.Sicherheit1 Erlass